Dipl.-Ing. Karin Weber Büro für Stadtplanung und Verkehrsplanung
Dipl.-Ing. Karin Weber             Büro für Stadtplanung und Verkehrsplanung

Referenzen

ausgewählte Referenzen zu einzelnen Themenschwerpunkten

Konzepte und Planungen für den Fuß- und Radverkehr

Konzept Fahrradabstellanlagen für das Stadtumbaugebiet Kapellplatz/ Woogsviertel/Ostbahnhof in Darmstadt

im Auftrag des Stadtplanungsamts Darmstadt, 2019-20

 

Machbarkeitsstudie "Radweg entlang der Modau - Anschluss Eberstädter Bahnhof"

im Auftrag des Mobilitätsamts Darmstadt, in Kooperation mit Mobilitätslösung, 2019

 

Netzentwicklung und Maßnahmen für den Radverkehr und den Fußverkehr im Zentrum der Stadt Hattersheim

im Auftrag der Stadt Hattersheim, 2018-19

 

Potenzialanalyse und Machbarkeitsuntersuchung für eine alternative Fuß- und Radverkehrsverbindung zur K3 in Frankenthal-Mörsch

im Aufrag der Stadt Frankenthal (Pfalz), 2018-19

 

Konzept für den Ausbau des Schwarzbachwegs in Hattersheim

im Auftrag der Stadt Hattersheim, 2018

 

Analyse der Situation des Fußgängerverkehrs in Frankenthal (Pfalz)

im Aufrag der Stadt Frankenthal (Pfalz), 2017-18

 

Planung von Fahrradstraßen für Darmstadt:
Wilhelminenstraße, Pankratiusstraße, Heinrich-Fuhr-Straße/ Breslauer Platz, Im Erlich/ Vor der Schreiberpforte/ Ettester Straße, Im Harras/ Rabenaustraße, Schreberweg, Weingartenstraße

im Aufrag des Straßenverkehrs- und Tiefbauamts Darmstadt, seit 2011, fortlaufend

 

Radverkehrsanlagen in der Heidelberger Straße in Darmstadt

im Aufrag des Straßenverkehrs- und Tiefbauamts Darmstadt, 2015-17

 

Weiterentwicklung des Radroutennetzes Darmstadt

im Aufrag des Straßenverkehrs- und Tiefbauamts Darmstadt, 2012-14

Konzepte und Planungen für den Kfz-Verkehr

Parkraumuntersuchung und Parkraumkonzept für Niederbrechen und Oberbrechen

im Auftrag der Gemeinde Brechen, 2017-18

 

P+R für Pkw-Fahrgemeinschaften, Vorstudie für ein Pilotprojekt

im Auftrag der ivm, mit StetePlanung 2009

 

Verkehrsuntersuchung zur Erweiterung der Kurhausgarage in Bad Homburg

im Auftrag von Bad Homburg v.d.Höhe, mit StetePlanung, 2008-09

 

Studie zur Verkehrsabwicklung am ÖPNV-Verknüpfungspunkt  Heidelberg-Hauptbahnhof

im Aufrag der Stadt Heidelberg, mit StetePlanung, 2005-07

Gesamt-Verkehrskonzepte und -Planungen

Umgestaltung des Knotenpunkts Rhönring / Heinheimer Straße / Pankratiusstraße in Darmstadt
im Aufrag des Straßenverkehrs- und Tiefbauamts Darmstadt, 2013

 

Verkehrsuntersuchung für ein P+R-Parkhaus am ICE-Bahnhof Limburg

im Aufrag der Stadt Limburg a.d.Lahn, mit StetePlanung 2008/2010

 

Verkehrsuntersuchung Innenstadteingang Rheinstraße/Quintinstraße Mainz

im Aufrag der Landeshauptstadt Mainz, mit StetePlanung und Habermehl+Follmann 2007

 

Verkehrsuntersuchung Schloßgraben Darmstadt

im Aufrag des Straßenverkehrs- und Tiefbauamts Darmstadt, mit StetePlanung und Habermehl+Follmann 2007

 

Machbarkeitsuntersuchung zur Entwicklung Bahnhofsumfeld Oberursel

im Aufrag der Stadt Oberursel, mit StetePlanung 2005

 

Verkehrsuntersuchung zum Vorhaben- und Erschließungsplan "Am Tannenacker " in Mühltal-Traisa

im Aufrag des Investors, mit StetePlanung 2005

 

Verkehrsuntersuchung für den Bebauungsplan Oberursel Gewerbegebiet Süd 1

im Aufrag der Stadt Oberursel, mit Frank + Stete 2000-01

Integierte Konzepte für Stadträume

Machbarkeitsstudie Königsteiner Straße in Frankfurt-Höchst

im Auftrag des Stadtplanungsamts Frankfurt, 2019-20

 

Umgestaltung des Knotenpunkts Hauptstraße (B3) / Kirchstraße / Rathausstraße in Laudenbach (Bergstraße)

im Auftrag der Gemeinde Laudenbach, mit Eichler + Schauss, 2018-19

 

Umgestaltung der Forstmeisterstraße in Darmstadt zum Verkehrsberuhigten Bereich

im Auftrag der Wissenschaftsstadt Darmstadt 2016

 

Umgestaltung der Klappacher Straße und der Haltestelle Goethestraße in Darmstadt

Städtebauliche Beratung für Durth Roos Consulting 2015

 

Gestaltungskonzept Umgestaltung Marktplatz und Pfarrgasse Großostheim

im Aufrag von Markt Großostheim, mit Stadtplan Skoupil und StetePlanung 2010

 

Machbarkeitsuntersuchung zur Neugestaltung des Bahnhofsplatzes in Bad Homburg

im Auftrag der Stadt Bad Homburg, mit StetePlanung 2009-10

 

Städtebauliches und Verkehrliches Entwicklungskonzept  Elsenfeld

im Auftrag der Marktgemeinde Elsenfeld, mit StetePlanung und Stadtplan Skoupil 2008-10

 

Studie zur funktionalen und städtebaulichen Umgestaltung von Heidelberg Rohrbach Markt

im Auftrag der Stadt Heidelberg, mit StetePlanung und Karl Bauer Landschaftsarchitekten, 2004-05

 

Vorplanung und Bebauungsplan für die Umsteigehaltestelle Mühldreieck in Mainz

im Auftrag des Stadtplanungsamts Mainz, mit Frank + Stete 1999-2000

 

Konzept für die städtebauliche und verkehrliche Neugestaltung des Bahnhofs Babenhausen

im Auftrag des RMV, mit Frank + Stete 1999

Verkehrskonzepte für Unternehmen oder Bauvorhaben

Verkehrsuntersuchungen Marienhospital Darmstadt

Im Auftrag des Trägers des Marienhospitals, mit StetePlanung 2009-11

 

Verkehrsuntersuchung Fachmarktzentrum Dalberg-Arcaden Fulda

im Auftrag des Stadtplanungsamts Fulda, mit StetePlanung 2008

 

Verkehrsuntersuchungen zum Bauvorhaben Kaisergalerie Friedberg

im Auftrag der OFB Projektentwicklung, mit StetePlanung 2007-09

 

Verkehrsuntersuchung zur Anbindung und inneren Erschließung der Mogat-Werke in Mainz

im Auftrag des Stadtplanungsamts Mainz, mit StetePlanung 2007-08

 

Verkehrsuntersuchung "Ärztehaus, Krankenpflegeschule, Einkaufsmarkt" Darmstadt

im Auftrag der GbR Scheinert + Biskupek, mit StetePlanung 2007

 

Verkehrsuntersuchung Wohnquartier Gutenberg-Höfe Heidelberg

im Auftrag der HTP Projektentwicklung, mit StetePlanung 2006

Wettbewerbe + Planungs-Werkstätten

Wettbewerb "Quartier am Ostpark", Rüsselsheim

mit Kaczmarek Planung und A. Bezzenberger 2017

 

Planungswerkstatt Hauptstraße Mainz-Mombach

mit StetePlanung 2009-10

 

Consilium Campusentwicklung Gießen

mit StetePlanung, netzwerk architekten und Club L94, 2008

 

Planungswerkstatt Bad Homburg Hühnerstein

mit StetePlanung 2007

 

Wettbewerb Freiheitsplatz Hanau: ZOB und Platzgestaltung

mit Büro Freiraum und Planergruppe Hytrek, Weyell und Weyell, 2004, Ankauf

 

Städtebaulicher Wettbewerb Bahnhofsviertel Leutkirch

mit architektei mey 2002

 

Planungsworkshop Boulevard Frankfurt Europaviertel

mit Frank + Stete und Thomas Sievers 2001

 Anschrift

Dipl.-Ing. Karin Weber
Büro für Stadtplanung und Verkehrsplanung

Liebigstraße 25a

64293 Darmstadt

 Kontakt

Tel.  06151 - 6292443

Fax  06151 - 664018

mail@weber-stadtverkehr.de

www.weber-stadtverkehr.de

 

Kontaktformular

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Karin Weber Stadtplanung und Verkehrsplanung